Entzündung der Atemwege

Entzündung der Atemwege

Die Entzündungen der oberen Atemwege sind eine der häufigsten und schwersten Krankheiten. Sie werden durch Rauch und Umweltverschmutzung gefördert.
Akute Entzündungen können durch ärztliche Behandlung geheilt werden. Bei chronischen Entzündungen ist die Inhalationsbehandlung von Comano gut geeignet.

Chronische Sinusitis
Die chronische Sinusitis wird mit feuchten, warmen Inhalationen und mit mikronisierten Nasenduschen behandelt. Die therapeutische Wirkung des Wassers zeigt sich in einer Stärkung des Immunsystems, einer geringeren Verstopfung der Nase, einer verminderten Sekretproduktion und einer guten Reinigung (auch im Bereich der Nasennebenhöhlen durch die Anwendung der mikronisierten Nasenspülung). Die Intensität der Symptome (Schweregefühl und Atemwegobstruktion, Sekretion und Nasenfluss) reduziert sich und die Remissionszeiten werden verlängert.

Allergische Rhinitis
Die allergische Rhinitis ist eine allergisch bedingte Entzündung der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen. Das Thermalwasser von Comano hat eine therapeutische Wirkung auf die allergischen Entzündungen der Schleimhäute.
Allergische Rhinitis (saisonal oder ganzjährig) wird durch die beruhigende Wirkung des Thermalwassers auf die Schleimhaut (Niesreiz, Nasenjuckreiz, wässrige Sekretion) wirksam behandelt. warme, feuchte Inhalationen sind dafür gut geeignet und werden von Groß und Klein gut vertragen.

Vasomotorische Rhinitis
Vasomotorische Rhinitis ist durch Niesreiz, Sekretion und intermittierende Nasenverstopfung gekennzeichnet. Die warme, feuchte Inhalationen mit dem Thermalwasser von Comano mildern die ausgeprägten Reaktionen der Schleimhaut bei vasomotorischen Rhinitis, normalisieren die Nasensekretion, verringern die Verstopfung der Atemwege sowie die Intensität des Niesreizes und verbessern das Wohlbefinden der Patienten.

Pharyngitis, Laryngitis, Sinubronchiales Syndrom
Die Thermalbehandlungen mit dem Wasser von Comano haben eine entzündungshemmende Wirkung auf die Schleimhäute des Rachens und der Bronchien. Am Ende des Behandlungszyklus verringert sich die Sekretion der Nasenschleimhaut und das Immunsystem wird gestärkt. Die Reinigung der Atemwege verbessert die Funktion und verringert die Symptome der chronischen Entzündung (trockene Kehle, Husten). warme, feuchte Inhalationen und Aerosol werden empfohlen.